Vorwort_Huml - Gesundheitsmesse Franken aktiv & vital: Gesundheitsmesse Franken

Messe-Öffnungszeiten: Fr 14-22 Uhr, Sa & So 10-18 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt
Grußwort von Frau Staatsministerin Melanie Huml zur Gesundheits-
messe "Franken aktiv & vital"

Grußwort von Herrn Oberbürgermeister der Stadt Bamberg Andreas Starke zur Gesundheitsmesse „Franken Aktiv & Vital“

Grußwort von Landrat Herr Johann Kalb zur Gesundheitsmesse
„Franken aktiv & vital“



Grußwort von Frau Staatsministerin Melanie Huml zur Gesundheitsmesse Franken aktiv & vital






Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der 16. Gesundheitsmesse Franken aktiv & vital, sehr geehrte Damen und Herren,

wir alle wünschen uns, gesund zu bleiben und uns auch im Alter möglichst lange wohl zu fühlen. Bei einem Wunsch muss es aber nicht bleiben. Es gibt heute viele Möglichkeiten, aktiv etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Jeder kann sich für einen gesünderen Lebensstil entscheiden und so auch mögliche Krankheiten vermeiden. Das Wichtigste dabei ist, dass man einen Weg wählt, der zu einem passt, damit gesund leben Spaß macht und nicht eine quälende Pflicht bleibt. Diesen Weg kann man finden, wenn man sich gut informiert.

Gesundheitsmessen sind dafür eine sehr gute Gelegenheit. Da kann man sich auf abwechslungsreiche Art über verschiedene Gesundheitsthemen informieren und sich einen Überblick über Angebote in der Region verschaffen. Diesbezüglich hat sich die Gesundheitsmesse Franken seit 16 Jahren einen Namen gemacht. Vorträge, Workshops sowie eine Ausstellung bieten Einblicke in eine große Bandbreite an gesundheitsbezogenen Themen: ob Bewegung, gesunde Ernährung, Entspannung oder Rehabilitation und Pflege, für jeden ist etwas dabei.

Als bayerische Gesundheitsministerin schätze ich dieses vielfältige Angebot sehr, weil es den Menschen Lust machen und sie motivieren kann, auf sich zu achten und sorgsam mit ihrem Körper umzugehen. Sehr gerne habe ich deshalb erneut die Schirmherrschaft der Gesundheitsmesse in meiner Heimatstadt Bamberg übernommen.

Die Gesundheit der Menschen vor Ort zu stärken, ist auch das Ziel des Bündnisses für Prävention, das das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mit mittlerweile 131 Partnern geschlossen hat. Auch die Gesundheitsregionenplus leisten dazu einen wertvollen Beitrag.

In Bamberg danke ich allen Mitwirkenden, dem Organisationsteam und den Kooperationspartnern der Gesundheitsmesse für ihr großes Engagement und wünsche den Besucherinnen und Besuchern viele interessante Anregungen und Ideen, wie sie ihr Leben in Zukunft ein bisschen gesünder gestalten können.

Ihre

Melanie Huml MdL
Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Unsere Partner:
Zurück zum Seiteninhalt